internetboekhandel.nl
buttons Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email ons
Vincent van Gogh Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email
ons Home pagina Vincent van Gogh
Vincent van Gogh
Vincent van Gogh Home pagina Home pagina Kassa pagina, Winkelwagentje Contact info Email
ons Besteller 60
 
Nederlands Buitenlands   Alles  Titel  Auteur  ISBN        

i.v.m de huidige situatie zijn wij telefonisch beperkt bereikbaar, stel uw vraag svp via email.

Wij zetten het beschikbare personeel in om uw zendingen op tijd te verzenden.
De bezorging door PostNL en de pakketdiensten kan 1 tot 2 werkdagen langer duren.
Wij hebben geen invloed op de bezorging en hopen op uw begrip..

van genegeerd in zoekopdracht
U zocht (binnen de beschrijvingen) naar: Aly+Van+der+Mark 
125 titels gevonden (Nummers 1 tot en met 8 worden weergegeven)

Deze titels zijn gesorteerd op relevantie.
Sorteer op alfabet
Toon  rubrieken     Toon titels als  lijst

Pag 1 Pag 2 Pag 3 Pag 4 Pag 5 Pag 6 Volgende
Geschiedenis  (Alleen deze rubriek)
Nieuwe geschiedenis(1500-1870)
Levertijd: 5 tot 11 werkdagen


Jonas Hübner

Gemein und ungleich

Ländliches Gemeingut und ständische Gesellschaft in einem frühneuzeitlichen Markenverband. - Die Essener Mark bei Osnabrück

€ 39.55


Die erste Gesellschaftsgeschichte der Essener Mark bei Osnabrück von der Reformation bis in den Vormärz.



Für die Geschichte der ländlichen Gesellschaft Nordwestdeutschlands spielten die gemeinen Marken über Jahrhunderte hinweg eine prägende Rolle. Dabei handelte es sich um ländliche Gemeingüter, in denen die Aneignung natürlicher Ressourcen von sozialen Kollektiven organisiert wurde. In den Osnabrücker Marken wirkten Akteure aus Landesherrschaft, Grundherrschaft und Bauernschaft an der gemeinschaftlichen Verwaltung und Nutzung von Wald, Weide und Heide mit. Die Fallstudie zur Essener Mark untersucht anhand archivalischer Quellen den kollektiven Umgang dieser ungleichen Akteure mit land- und waldwirtschaftlichen Ressourcen.

Jonas Hübner liefert damit erstmals eine Gesamtdarstellung ländlicher Gemeingüterverwaltung und -nutzung in einem frühneuzeitlichen Markenverband vom späten 16. bis ins frühe 19. Jahrhundert. Gegenstand der Analyse sind die Kooperationen und Konflikte im Spannungsfeld von Landesherrschaft, Gutsherren und bäuerlicher Selbstverwaltung. Dabei geht es auch um die Positionierung der ständischen Akteure im Prozess der Agrarreformen, die schließlich zur Auflösung der gemeinen Marken führten.



Taal / Language : German

Extra informatie: 
Hardback
402 pagina's
Juni 2020
Wallstein-Verlag GmbH Verlag und Werbung de


Levertijd: 5 tot 11 werkdagen



Geschiedenis  (Alleen deze rubriek)
Nieuwe geschiedenis(1500-1870)
Jones, Mark,   Siber, Karl Heinz Am Anfang war Gewalt
Levertijd: 5 tot 11 werkdagen


Karl Heinz Jones Mark Siber

Am Anfang war Gewalt

Die deutsche Revolution 1918/19 und der Beginn der Weimarer Republik

€ 31.85


Der Historiker Mark Jones schildert die dramatische Gründungsphase der Weimarer Republik erstmals als eine Geschichte der Gewalt. Er zeigt, wie eine anfangs friedliche Revolution in einer Reihe von Tabubrüchen endet, einschließlich des Mordes an Frauen und Kindern durch Soldaten der sozialdemokratisch geführten Regierung. Diese Erfahrung wurde für das weitere Schicksal Deutschlands prägend - bis hin zur entfesselten Gewalt des NS-Regimes. Anhand neu erschlossener Archivquellen, darunter zahlreiche Berichte von Zeitzeugen, führt Mark Jones den Leser an die Orte der staatlich legitimierten und ausgelösten Gewaltexzesse dieser Zeit und lässt die Stimmen der Täter, ihrer Opfer und deren Familien lebendig werden. »Mark Jones` exzellent geschriebenes Buch wirft einen neuen Blick auf die deutsche Revolution von 1918/19.« Sönke Neitzel »Am Anfang war Gewalt ist das Werk eines der meistversprechenden Historikers der jüngeren deutschen Vergangenheit. Es stützt sich auf akribische archivalische Forschung und fügt unserem Verständnis von der Geburt der deutschen Demokratie ein wichtiges Korrektiv hinzu. Zugleich ist das Buch eine Herausforderung für die Historiker, die sich traditionell meist auf die hohe Politik konzentrieren. Denn es eröffnet uns neue Fragestellungen zur Geschichte Deutschlands in der schicksalhaften ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.« Robert Gerwarth, University College Dublin »Eine bemerkenswerte Darstellung der deutschen Revolution von 1918/19 (…) Mark Jones gelingt es, die militärische und politische Geschichte mit der Gesellschafts- und Kulturgeschichte zu verbinden. Ein Buch, das eine breite Leserschaft verdient.« Peter C. Caldwell, Rice University (USA) »Es gibt gute Gründe, anzunehmen, dass dieses Buch einmal als ein Wendepunkt in der Art und Weise eingestuft werden wird, wie die Historiker die revolutionären Umwälzungen und die politische Gewalt erklären, die am Ende des Ersten Weltkrieges den europäischen Kontinent erschütterten (...) Originell und gut geschrieben, ist Am Anfang war Gewalt eine innovative, faszinierende und überzeugende Analyse der Gewalt in der deutschen Revolution von 1918/19. Man kann Mark Jones zu diesem neuen und provokativen Beitrag nur gratulieren.« Ángel Alcalde, Ludwig-Maximilians-Universität München »Ein gründlich recherchiertes und intelligent argumentierendes Buch. Mark Jones verdient Anerkennung für diesen unser Verständnis der deutschen Revolution von 1918/19 bereichernden Beitrag (...) In gewisser Weise kommt seine Darstellung der heute als klassisch geltenden Sichtweise nahe, die Mehrheitssozialdemokraten hätten aus überzogenen Ängsten vor dem Bolschewismus heraus auf die revolutionäre Unruhe überreagiert (...) Doch statt diese Ängste von oben herab verurteilen, macht Jones sich die Mühe, ihre Entstehung und ihre Wechselwirkungen mit den Ereignissen auf der Straße zu analysieren.« Moritz Föllmer, University of Amsterdam



Taal / Language : German

Extra informatie: 
Hardback
432 pagina's
Januari 2017
602 gram
221 x 146 x 40 mm
Propyläen Verlag de


Levertijd: 5 tot 11 werkdagen



Economie en bedrijf  (Alleen deze rubriek)
Algemene economie
Marco Metzing Die Deutsche Bundesbank und die Europaische Zentralbank
Levertijd: 5 tot 11 werkdagen


Marco Metzing

Die Deutsche Bundesbank und die Europaische Zentralbank

Ein Kompetenz- und Funktionsvergleich

€ 45.05


Inhaltsangabe:Einleitung:

Es sind noch ca. zwei Jahre, bis sich die währungspolitische Landschaft in Europa grundlegend verändern wird. Spätestens am 1. Januar 1999 beginnt die dritte Stufe der Europäischen Währungsunion. So ist es im Vertrag von Maastricht festgelegt worden, der auch durch die Bundesrepublik Deutschland ratifiziert wurde.

Der Vertrag von Maastricht sieht die Errichtung einer Europäischen Zentralbank bzw. eines Europäischen Systems der Zentralbanken vor, das eine einheitliche europäische Geldpolitik im gesamten Währungsgebiet realisieren soll.

Die Deutsche Bundesbank ist spätestens ab dem 1. Januar 1999 integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken. Zuvor hat sie über vier Jahrzehnte hinweg die deutsche Mark zur zweitwichtigsten Reservewährung der Welt gemacht. Die Deutsche Bundesbank ist ein erfolgreiches Modell einer modernen Zentralbank, das in das Europäische System der Zentralbanken eingeht. Daher ist ein direkter und konkreter Vergleich beider Zentralbanksysteme bezüglich ihrer Kompetenzen und Funktionen notwendig.

Gang der Untersuchung:

Ziel vorliegender Arbeit ist es, einen Vergleich beider Zentralbanksysteme bezüglich ihrer Kompetenzen und Funktionen zu realisieren. Deshalb wird jedes der beiden Zentralbanksysteme zunächst in sich abgeschlossen dargestellt, um abschließend einer vergleichenden Analyse unterzogen werden zu können.

In Abschnitt 2 vorliegender Arbeit wird die Deutsche Bundesbank untersucht. Mit der geschichtlichen Entwicklung der deutschen Zentralbanken seit 1875 wird der Themenkomplex der Deutschen Bundesbank begonnen. Anschließend wird der institutionelle Rahmen der Deutschen Bundesbank erörtert. Darauf aufbauend werden die rechtlichen und wirtschaftspolitischen Kompetenzen und Funktionen der Deutschen Bundesbank untersucht, bevor das geldpolitische Instrumentarium der Deutschen Bundesbank Gegenstand der Erörterung ist.

In Abschnitt 3 vorliegender Arbeit wird die Europäische Zentralbank respektive das Europäische System der Zentralbanken untersucht. Auch bei diesem Abschnitt ist das gleiche Procedere angemessen, wie bei Abschnitt 2 vorliegender Arbeit, um eine einheitliche analytische Untersuchung zu gewährleisten. Als erstes wird die geschichtliche Entwicklung des Europäischen Systems der Zentralbanken erörtert. Danach wird der institutionelle Rahmen der Europäischen Zentralbank / des Europäischen Systems der Zentralbanken untersucht. Im Anschluss werden die rechtlichen und [...]



Taal / Language : German

Extra informatie: 
Paperback / softback
38 pagina's
Januari 1997
71 gram
211 x 149 x 5 mm
Diplom.de de


Levertijd: 5 tot 11 werkdagen



Godsdienst  (Alleen deze rubriek)
Theologie algemeen
Levertijd: 5 tot 11 werkdagen


George Ossom-Batsa

The Institution of the Eucharist in the Gospel of Mark

A Study of the Function of Mark 14, 22-25 within the Gospel Narrative

€ 105.55


The aim of this study is to illustrate the narrative and pragmatic function of the Institution Account (Mark, 14,22-25) in the Gospel narrative of Mark. A detailed synchronic analysis of the text`s relationship to other pericopes of Mark`s Gospel provides the means for delineating its narrative function, and also showing how it communicates truth and actualises effect. The result of the study is that Mark uses the Institution Account to explain to the reader the deeper significance of the death of Jesus as a d¿a¿¿¿¿ and indirectly appeals to him to enter into the covenant of Jesus.



Taal / Language : English

Extra informatie: 
Paperback / softback
312 pagina's
Januari 2001
396 gram
208 x 146 x 17 mm
Verlag Peter Lang de


Levertijd: 5 tot 11 werkdagen



Taal  (Alleen deze rubriek)
Taalkunde
Mark Joainig Dienstleister in Der Integrierten Unternehmenskommunikation
Levertijd: 5 tot 11 werkdagen


Joainig, Mark

Dienstleister in der integrierten Unternehmenskommunikation

Eine Analyse österreichischer Kommunikationsagenturen

€ 50.55

Mark Joainig untersucht die Rolle von Werbe-, PR-, Online- und Mediaagenturen in der Zusammenarbeit mit ihren Auftraggebern für eine integrierte Unternehmenskommunikat


Taal / Language : German

Extra informatie: 
Paperback / softback
107 pagina's
Januari 2014
169 gram
213 x 152 x 10 mm
Springer vs de

Levertijd: 5 tot 11 werkdagen



Medisch  (Alleen deze rubriek)
Psychiatrie
Bij u in huis op: vrijdag
Bestel vóór: 21:00


Mark Kinet

Parentificatie

als het kind te snel ouder wordt

€ 24.90

Over het boek:
Met parentificatie wordt bedoeld dat het kind op oneigenlijke wijze verantwoordelijk wordt (gemaakt) voor het welbevinden van de ouders. Als dusdanig is het vaak een belangrijke risicofactor voor het ontstaan van allerlei psychopathologie. Parentificatie heeft een impact op de gehechtheid en/of zal de verhouding tot de anderen bepalen zoal niet hypothekeren. Het kind kan inderdaad in min of meerdere mate geroepen worden en/of zich geroepen voelen bepaalde oneigenlijke zorgen op zich te nemen. Het wordt als het ware te snel ouder. Het mobiliseert daarbij de nodige krachten en talenten. Maar op latere leeftijd kan zich dit fenomeen op uiteenlopende wijze wreken. Bedoeling van deze publicatie is dit uiterst relevant en complex gegeven vanuit diverse optieken te belichten en ggz-werkers voor deze nu eens verdoken, dan weer veronachtzaamde dynamiek te sensibiliseren.

Over de auteur(s):
Mark Kinet is hoofdgeneesheer van de Kliniek St.-Jozef, Centrum voor Psychiatrie en Psychotherapie te Pittem en voert zelfstandige psychoanalytische praktijk te Gent. Hij is voormalig voorzitter van de Vlaamse Vereniging voor Psychoanalytische Therapie, participant van de Belgische School voor Psychoanalyse, bestuurslid van de Stichting Psychoanalyse en Cultuur, coördinator van de reeks ‘Psychoanalytisch Actueel’ en auteur van ‘Freud & Co in de Psychiatrie’ (2006) en ‘De Wetenschap van de Liefde en de Kunst van de Computeranalyse’ (2008).

Met bijdragen van Gino Ameye, Jan Cambien, Mieke Hoste, Nelleke Nicolai, Rita Stevens, Jean-François Le Goff, Michel Thys en Mark Kinet.

Extra informatie: 
Paperback / softback
211 pagina's
Juli 2010
420 gram
238 x 161 x 15 mm
Uitgever Maklu

Bij u in huis op: vrijdag
Bestel vóór: 21:00



Geschiedenis  (Alleen deze rubriek)
Oorlog en vrede
Bij u in huis op: zaterdag


Aly van der Mark

Zoo gelukkig dat wij elkaar nog hebben

onze oorlog in brieven, documenten en dagboeken

€ 17.50

`We zijn zoo gelukkig dat we elkaar nog hebben.` Dat schreef Sjoukje van der Mark aan haar familie in Friesland, direct na het bombardement op Rotterdam, op 14 mei 1940. Zij en haar man Tiele waren in 1938 naar die stad vertrokken om daar een toekomst op te bouwen. Hij ging er werken bij de politie.
Tijdens de vijf oorlogsjaren zijn nog talloze brieven verzonden van Rotterdam naar Friesland en omgekeerd. Ze geven een indringend beeld van het dagelijks leven in oorlogstijd. Met name voor Tiele werden het spannende jaren. Jaren met razzia`s, een verblijf in kamp Waterloo bij Amersfoort en een periode als onderduiker. Wat opvalt is de heldhaftigheid van vele onbekenden, zoals de bewoners van Britswerd, die hun leven waagden door onderdak te verschaffen aan mensen die moesten vluchten voor de Duitsers.
Meer dan 70 jaar lagen de oorlogsbrieven van Tiele en Sjoukje ongelezen in een doos op zolder. Tot dochter Aly ze vond. Ze las ze met grote belangstelling en verdiepte zich vervolgens in de familiegeschiedenis, waarbij ze dankbaar gebruik maakte van bewaarde dagboeken en andere documenten. Het resultaat van haar onderzoek is dit rijk geïllustreerde boek met een schat aan unieke foto`s, brieven en documenten.
Aly van der Mark (Rotterdam, 1939) werkte 35 jaar als redacteur bij Omrop Fryslân. Na haar pensionering schreef ze twee boeken over de vergeten tuinarchitect Gerrit Vlaskamp en het boek De lêste Hikke, over Friese voornamen die verdwijnen.

Extra informatie: 
Gebonden: harde kaft
112 pagina's
Met illustraties
April 2015
748 gram
289 x 217 x 12 mm
Friese Pers/Noordboek
Achterkant:
Bekijk de achterkant

Bij u in huis op: zaterdag
Dit artikel is aanwezig in onze winkel



Diverse fiction  (Alleen deze rubriek)
Fictie overig algemeen
Twain, Mark Die 1.000.000 Pfundnote
Levertijd: 5 tot 11 werkdagen


Mark Twain

Die 1.000.000 Pfundnote

und andere humoristische Erzählungen

€ 21.95



Taal / Language : German

Extra informatie: 
Paperback / softback
260 pagina's
Januari 2016
309 gram
200 x 131 x 22 mm
Van Ditmar Boekenimport B.V. de


Levertijd: 5 tot 11 werkdagen



Pag 1 Pag 2 Pag 3 Pag 4 Pag 5 Pag 6 Volgende
Toon  rubrieken